Der Herr der Ringe Wiki
Alle Beitragenden
• 4/21/2017

Sprich Freund und tritt ein

"Ennyn durin Aran Moria: pedo Mellon a Minno"
"Im narvi Hain echant: Celebrimbor o eregion teithant i thiw hin"

Was haltet ihr denn von der Idee von den Pforten Moria? (Oder auch Moria allgemein)
Ich persönlich finde die Geschichte von Khazad-Dûm sehr interessant. Was haltet ihr davon?
3 7
  • Zustimmen
  • Antworten
0
• 4/22/2017
Ich finde es eine sehr gute Idee, auch wenn ich mich in Moria hoffnungslos verlaufen würde und dann so (Film) diese Steinstege runterfallen würde^^ trotz allem liebe ich Moria und auch die Pforte...Die Idee mit dem Freund ist meines erachtens nach ein Meistergriff der Elben^^
0
• 4/22/2017
Frodo tat gut daran, nicht auf Gandalf zu hören und in die Minen zu gehen. Ihm wäre ansonsten einer der aller spannendsten Orten aus Mittelerde entgangen.
Eine Zeit lang war die Moria Szene in "Die Gefährten" meine allgemeine Lieblingsfilmszene.
Als Pippin den Kübel in den Brunnen gestoßen hat und das scheppernde Echo durch die Minen hallte, was dann die kleinen Goblins und Trommeln weckte, bin ich geschmolzen.

Ja ... ich liebe Moria.
0
• 4/23/2017
Moria ist einer meiner Lieblingsorte in Mittelerde.
0
• 4/24/2017
Auch im Buch ist es richtig toll beschrieben. Die Trommeln vorallem. Einfach nur episch !
0
• 5/26/2017
Moria ist im Film eine meiner lieblingsstellen und Tolkien hat es auch geschafft das im Buch super zu beschreiben!!!
0
• 5/30/2017
@ Sorzus Syn: ich will ja nicht pingelig sein ;-), aber Pippin hat nicht den Eimer in den Schacht gestoßen, sondern
gem. Drehbuch geschah folgendes:
Pippin:
fasst einen Pfeil in einem Skelett an, erst fällt der Kopf in den Schacht, dann der Körper und zum Schluss ein Eimer. Man hört ein Trommeln. Es verstummt wieder.
Gandalf:
"Närrischer Tuk! Wirf dich nächstes Mal selbst hinein, dann sind wir dich und deine Dummheit los!"
0
• 5/31/2017
Ach, stimmt, ich erinner mich :V
Schreibe eine Antwort...