FANDOM


Éored (Rohirrisch: Pferd-Trupp) war eine Heereseinheit von Rohan und umfasste in den Tagen von König Folcwine (14. König von Rohan), ein Jahrhundert vor dem Ringkrieg, den hundertsten Teil des Aufgebots der Mark. Die Bezeichnung Éored wurde in Rohan nur für Reiter verwendet, die voll für den Krieg ausgebildet waren: Männer, die für eine bestimmte Zeit oder in einigen Fällen dauernd im Heer des Königs Dienst taten.

Éomers éored, die typisch war, umfasste 120 Mann, den Hauptmann eingeschlossen: Legolas zählte 105, als sie weit entfernt waren, und Éomer sagte, in dem Gefecht mit den Orks seien 15 gefallen (in Die zwei Türme, 3, Kapitel 2).

Alle éoreds waren Reiterabteilungen, die von einem Marschall befehligt wurden. In der Schlachtordnung wurden sie mit Schwadronen gleichgesetzt.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (Buch)

  • Drittes Buch, Zweites Kapitel: Die Reiter von Rohan

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch)

  • Fünftes Buch, Fünftes Kapitel: Der Ritt der Rohirrim

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Anmerkungen Hans J. Schütz

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki