FANDOM


"Halblinge! Aber das ist ist doch nur ein kleines Volk in alten Liedern und Kindermärchen aus dem Norden. Leben wir in Sagen oder auf der grünen Erde im Tageslicht?"
—Éothain zu Aragorn[src]

Éothain war ein Éored aus dem Land Rohan. Der Rohirrim begleitete Éomer, als dieser mit seinen Reitern den Kampf gegen die Orks aufnahm, die in Rohan verkehrten. Dabei trafen sie auf den Waldläufer Aragorn, den Elben Legolas und den Zwerg Gimli, die auf der Suche nach den Halblingen waren. Da Éothain die Halblinge für Sagengestalten hielt, verlachte er Aragorn, wurde daraufhin jedoch von Éomer zurechtgewiesen. Nachdem Éomer ihn aufgefordert hatte, die anderen Reiter zu sammeln und sich zurückzuziehen, trennten sich kurze Zeit später die Wege der Éored und der Gemeinschaft wieder.

Hinter den Kulissen

Auch in der Filmfassung von Die Zwei Türme tritt ein Éothain in Erscheinung, jedoch handelt es sich bei diesem um einen Jungen, nicht um den Reiter.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki