FANDOM


Adûnaïsch ist die Umgangssprache der Dúnedain von Númenor. In der Zeit von 2899 - 3319 Z.Z. wurde Adûnaïsch auch am Königshof gesprochen.

Ursprünglich war Adûnaïsch die alte Sprache des Hauses Hador und dadurch mit der Sprache Edain und der Menschen in den Anduin-Tälern verwandt. Ihre Entwicklung im E.Z. wurde durch den Kontakt mit Moriquendi im Osten und mit den Eldar im Beleriand stark vom Elbischen beeinflusst. In Númenor war Adûnaïsch ursprünglich die Sprache des Volkes, obwohl sie allen Sindarin geläufig war, weil sie sowohl im Haus des Königs, wie auch bei den Vornehmen, bis zu den Tagen von Tar-Atanamir, die Muttersprache war. In Mittelerde war Adûnaïsch die Hauptquelle des Vokabulars und der Grammatik des Westron.

Auch genannt die Sprache von Númenor oder die númenórische Sprache.

Quelle

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki