FANDOM


Aerin

Aerin

Aerin war eine Adan aus dem Haus Hador und die Tochter von Indor. Sie lebte in Dor-lómin und war eine sehr angesehene Frau. Wann Aerin geboren wurde, ist nicht bekannt. Húrin Thalion war eng mit ihr verwandt; er nannte sie Tante.

Aerin wurde von dem Ostling namens Brodda gewaltsam zur Frau genommen. Nach der Nirnaeth Arnoediad (Schlacht der ungezählten Tränen) half Aerin Morwen der Frau von Húrin und umsorgte sie. Als Brodda davon erfuhr verprügelte er seine Frau. Aerin starb 495 E.Z.. Es ist möglich, dass sie bei dem Brand von Broddas Halle umkam, den sie zuvor gelegt hatte.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Übersetzer: Wolfgang Krege, 1978

  • Kapitel XXI: Von Túrin Turambar

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz, 1983

  • Teil Eins Das Erste Zeitalter, II. Narn I Hîn Húrins
  • Túrins Abreise und Die Rückkehr Túrins nach Dor-lómin

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.