FANDOM


Hi

Alfrid (rechts) und der Bürgermeister der Seestadt "Esgaroth" (links)

Alfrid war Berater und Untergebener des Bürgermeisters der Seestadt Esgaroth im Jahre 2941 D. Z. Er beeinflusste auf passive Art und Weise oft die Entscheidungen des Bürgermeisters, da er machthungrig, gierig und nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht war. Diese Charakter-Züge ähneln stark denen von Grimar Schlangenzunge. Alfrid taucht nur in der Hobbit-Trilogie auf und kommt im Buch "Der kleine Hobbit" nicht vor.

Alfrid in "Der Hobbit: Smaugs Einöde"

Nachdem Bard zugestimmt hatte, Thorin, Bilbo und die anderen Zwerge in Fässern voller Fisch in die Seestadt Esgaroth zu schmuggeln, erwartete sie Alfrid am Eingang der Stadt. Er war sehr misstrauisch gegenüber Bards Ladung an Fisch, da er für eine Lieferung dieser Art, lt. Alfrid, keine Genehmigung hatte. Er befahl den Wachen, die Fässer zu leeren und den Fisch über Bord zu werfen. Da Bard jedoch Bilbo und die Zwerge nicht verraten wollte, machte er Alfrid klar, wie viele Bewohner Esgaroths ohne diese Lieferung hungern müssten und, so die Einwohner diesen Frevel erfahren würden, es zu Aufständen kommen könnte. Alfrid stellte das Überbordwerfen der Fische im letzten Moment ein. Als sich dann Thorin dem Bürgermeister als König unter dem Berge zu erkennen gab, war Alfrid der selben Meinung wie der Bürgermeister; ihn zum Einsamen Berg ziehen zu lassen. Er war ebenso wie der Bürgermeister versessen auf den von Thorin versprochenen Anteil des Drachen-Schatzes. Als Bard am Ende des Films versucht, die Einwohner vor dem Angriff des Drachen Smaug zu warnen, stellt Alfrid ihm ein Bein und lässt ihn inhaftieren. 

Trivia

Ryan Gage

Ryan Gage alias Alfrid

Alfrid wird im Film von Ryan Gage dargestellt

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.