FANDOM


Anórien (Sindarin: Sonnenland), war eine Provinz und ein Wald im Norden Gondors, nördlich des Erui, westkich des Anduin und südlich von Rohan. In Anórien waren die Drúedain heimisch. Es war ein fruchtbares Land und wurde Kornkammer Gondors genannt. Auf Rohirrisch hieß das Gebiet Sunlending.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch)

  • Fünftes Buch:
  • Drittes Kapitel: Die Heerschau von Rohan
  • Fünftes Kapitel: Der Ritt der Rohirrim

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 46,85; Koordinate: Q-36

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki