FANDOM


Tore des Sirion

Die Tore des Sirion, im Hintergrund: Andram

Andram (Sindarin: Langer Wall) war ein Scheitelgebirge im Zentrum von Beleriand.

Geografie

Es verläuft von Nargothrond bis Ramdal in Ost-Beleriand. Die Kette wird nach Osten immer flacher, ins gleichmäßige Tal des Gelions. Südlich des Andrams befand sich der Wald Taur-im-Duinath.

Quellen

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, S. 8, 12, 13, Koordinate: L-24

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki