FANDOM


Angamaitë

Angamaitë

Angamaitë (Quenya: Eisen-händig) war ein Urenkel von Castamir (auch Thronräuber genannt) und ein Anführer der Korsaren von Umbar. Angamaitë hatte einen Bruder mit Namen Sangahyando. Beide Brüder führten im Jahr 1634 Drittes Zeitalter den Überfall auf Pelargir (Stadt und der Haupthaven von Gondor). Bei diesem Überfall wurde Minardil, 25. König von Gondor (1454 - 1634 D.Z.) erschlagen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki