FANDOM


Angelica Beutlin war ein Hobbit vom Auenland und wurde in etwa im Jahre 2981 des Dritten Zeitalters geboren. Als Tochter von Ponto Beutlin war sie Gast auf Bilbos Abschiedsfest, das er gab, bevor er nach Bruchtal aufbrach. Als danach die Teile von Bilbos Haushalt an Verwandte und Freunde verschenkt wurden, wurde auch Angelica bedacht. Aufgrund ihrer Eitelkeit, sie fand ihr Gesicht sehr wohlgeformt, erhielt sie einen runden konvexen Spiegel, in dem sie sich stets betrachten konnte. An ihr Geschenk hatte Bilbo einen Zettel befestigt, auf dem zu lesen war: "Für Angelica zum täglichen Gebrauch, von Onkel Bilbo."  Über ihr weiteres Leben ist nichts bekannt.

Quellen

J. R. R. Tolkien:  Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch) Übersetzer: Wolfgang Krege 2012

  • Erstes Buch, Erstes Kapitel: Ein lang ersehntes Fest

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge

  • Anhang C: Familienstammbäume Beutlin von Hobbingen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki