FANDOM


Annael war ein Grauelb, der mit anderen seines Volkes in den Höhlen von Androth lebte. Nach dem Tod Huors zog Annael dessen Sohn Tuor auf. Als Tuor sechzehn Jahre alt war, zogen sie zu den Sirion-Mündungen, um sich vor den umherstreifenden Orks und Ostlingen in Sicherheit zu bringen. Sie wurden jedoch auf dem Weg dorthin von den Ostlingen überfallen und gerieten in die Gefangeschaft von Lorgan. Er war der Befehlshaber der Ostlinge. Was danach mit Annael geschah, ist unbekannt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki