FANDOM


LOTRO - Argonath

Die Argonath in Herr der Ringe Online

Die Argonath, Säulen der Könige, wurden vom späteren gondorianischen König Rómendacil II. erbaut. Wahrscheinlich begann der Bau zwischen den Jahren 1248 und 1250 D.Z.. In den Büchern handelt es sich um die Statuen der Könige Isildur und Anárion, welche rechts und links des Anduin stehen. Sie wurden in einer Felsschlucht aufgestellt oder sind aus dem Stein gehauen worden. Diese Schlucht und die Statuen bilden den Eingang zum See Nen Hithoel. Die Statuen der beiden Brüder haben jeweils die linke Hand abwehrend erhoben und halten in der rechten Hand eine Axt.


Filmtrilogie

  • Hier stellen die Statuen Elendil und Isildur dar, Elendil trägt Narsil und Isildur eine Axt in der rechten Hand.
    Argonath im Film

    Argonath im Film

Quellenangaben

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 85,165; Koordinate: P-36

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki