FANDOM


"Zu hell leuchteten Ariens Augen, als dass selbst die Eldar hineinblicken konnten, und als sie Valinor verließ, gab sie Gestalt und Hülle auf, die sie wie die Valar dort getragen hatte, und sie erschien wie eine nackte Flamme, schrecklich in ihrem vollen Glanz"
—Von Sonne und Mond und der Verhüllung Valinors.[src]

Arien war eine der höchsten unter den Maiar. Ihre Macht lag vor allem im Feuer, aber sie war auch sehr kundig in der Welt der Pflanzen. Den Namen Sonnenmaid erhielt sie durch ihre Aufgabe das Schiff der Sonne zu lenken.

Leben

Arien, Sonnenmaid.jpg

Arien, Sonnenmaid

Arien kümmerte sich um die Gärten Vánas, als die Bäume noch waren. Die goldenen Blumen goss sie mit dem hellen Tau Laurelins. Arien wurde mit dieser Aufgabe betraut, weil sie die Hitze Laurelins nicht fürchtete und auch durch sie keinen Schaden nahm.

Man sagt Arien sei ein Feuergeist und eine der Maiar, die Melkor nicht betrügen und in seine Dienste locken konnte. Er hasste sie zutiefst und fürchtete sie.

Später wurde ihr von den Valar die ehrenvolle Aufgabe zuteil, die Sonne auf ihrer Bahn zu leiten. Es war ein Wechsel von aufsteigen und heruntersteigen mit Tilion, welcher das Schiff des Mondes lenkte. Doch weder Sonne noch Mond können das Licht zurückrufen, das einstmals war, das von den Bäumen fiel, ehe Ungoliants Gift sie berührte, dennoch hasste Melkor sie. Es kam zu einem Kampf zwischen Melkor und Tilion, denn Melkor sandte Schattengeister gegen ihn aus, aber Tilion blieb Sieger.  Melkor traute sich jedoch nicht, Arien anzugreifen, oder zu nahe zu kommen, denn dazu reichte seine Kraft nicht mehr. Mit Schatten verbarg er sich selbst und seine Diener vor Ariens Augen, denen sie nicht lange hätten standhalten können.

Sonstiges

Es gibt mehrere Versionen der Geschichte von Arien. So wird sie im Das Buch der Verschollenen Geschichten, Teil 1 noch Urwen bzw. Urwendi genannt, die darum bittet die Lenkerin des Sonnenschiffes sein zu dürfen. Sie wird als eher aufbrausender Charakter beschrieben, im Gegensatz zu der späteren Version.

J. R. R. Tolkien wollte in einer anderen Version eine Geschichte schreiben, die von der Liebe zwischen Eonwe und Urwen handelt. Sie blieb jedoch ein Fragment.

Eine wieder andere Version ist die oben erzählte.

Eine weitere Version erzählt, dass Melkor in Arien verliebt war und sie unter allen Umständen besitzen wollte. Diese Gier nach ihr endete darin, dass er sie letztlich mißbrauchte. Sie verließ ihren Körper und die Sonne blieb steuerlos zurück und verbrannte Teile von Arda. Auch diese Geschichte wurde nicht vollendet.

Quellen

Ainur
Zwei Bäume.jpg
Valar:
Manwë | Ulmo | Aulë | Orome | Mandos | Lórien | Tulkas | Melkor | Varda | Yavanna | Nienna | Este | Vaire | Vána | Nessa
Maiar:
Arien | Eonwe | Ilmare | Melian | Osse | Salmar | Tilion | Uinen
Gefallene Maiar:
Sauron | Gothmog | Lungorthin | Durins Fluch | Ungoliant
Istari:
Curumo | Olórin | Aiwendil | Morinehtar | Rómestamo

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki