FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Barahir (Begriffsklärung) aufgeführt.
Finrod Felagunds Eid

Barahir erhält den Ring von Finrod Felagund als Zeichen seines Schwurs

Barahir war ein Mensch aus dem Haus Beor, dem ersten Haus der Edain. Er war der Vater von Beren Erchamion und Bruder von Bregolas.[1]

Leben

in der Dagor Bragollach und Finrod Felagunds Eid

Als die vierte Schlacht der Kriege von Beleriand seinen Anfang nahm, verteidigte Barahir mit seinem Bruder Bregolas Dorthonion. Bregolas fiel im Kampf. Barahir befand sich weiter westlich im Kampf und konnte so seinem Bruder nicht zu Hilfe eilen.[2] In diesem Augenblick kam Finrod (genannt Felagund) aus dem Süden mit einem Heer Elben, wurde jedoch von seiner Streitmacht getrennt und mit nur wenigen Männern von den Feinden umzingelt. Barahir, der sich zu jenem Zeitpunkt in der Nähe befand, kam, um Finrod zu retten und schlug sich so mit seinen mutigsten Begleitern durch die Feinde. Unter hohen Verlusten gelang es ihnen, sich frei zu kämpfen.[3]

Später schwor Finrod Felagund einen Eid:

"[Er] schwor einen Eid, Barahir und seinem ganzen Geschlecht in jeder Not Freundschaft und Hilfe zu gewähren, und zum Zeichen dieses Gelöbnisses gab er Barahir seinen Ring. "
—Das Silmarillion[src]

Zurück in Dorthonion

Nachdem Finrod Barahir den Eid geschworen hatte, kehrte Barahir zurück nach Dorthonion. Viele seines Hauses waren nach Hithlum geflohen, um dort Schutz zu suchen.[4] Barahir wollte jedoch nicht aus Dorthonion fliehen und so geschah es, dass die Diener Morgoths Barahirs Volk zu Tode hetzten und schließlich nur wenige von ihnen übrig blieben. Am Ende waren nur noch 12 tapfere Männer bei ihm: Beren, sein Sohn, Baragund und Belegund, seine Neffen, Bregolas' Söhne, und neun weitere treue Männer.[5]

Barahir und seine Gefährten ließen sich daraufhin am Bergsee Aeluin nieder und Morgoth konnte sie nicht finden. Als nun aber Gorlim, einer der Gefährten, nachts heimlich sein Haus aufsuchte, in der Hoffnung, seine Geliebte wäre noch am Leben, wurde er von Sauron, Morgoths Diener, getäuscht. Gorlim glaubte, seine Frau im Haus zu sehen, doch dies erwies sich als Trugbild Saurons. In seinem Schmerz und in der Hoffnung, Sauron würde ihm seine Frau wiedergeben, verriet er Sauron das Versteck Barahirs. Doch seine Frau war tot und Gorlim wurde ebenfalls von Sauron getötet.[6]

Barahir und sein Gefolge wurden daraufhin von Orks überrascht und getötet. Beren, der sich zu jenem Zeitpunkt nicht im Lager befand, überlebte den Angriff.[7]

Barahirs Ring

Barahirs Ring wurde ein Erbstück von Isildurs Haus.[8] Aragorn erhielt ihn später von Elrond als Zeichen seines Erbes. vgl. Der Herr der Ringe Anhang A, I

Stammbaum

Das Haus Beor und die sterblichen Vorfahren von Elrond und Elros:

                         Beor der Alte
                               |
                   --------------------------
                  |                          |
                Baran                      Belen
                  |                          |
                  -----------                |
                  |         |              Beldir
                Boron    Baranor             |
                  |         |                |
               Boromir    Bereg           BelemirAdanel
                  |                          | 
             ------------                    |
             |          |                    |
         Andreth      Bregor               Beren
                        |                    |
                 --------------              |
                 |            |              |
              Bregolas      BarahirEmeldir
                 |                    |
         ----------------             |        
         |              |             |                 
      Baragund       Belegund   Beren ErchamionLúthien
         |              |                       |
      MorwenHúrin   RíanHuor             DiorNimloth
             |              |                       |
       -------------        |              --------------
       |     |     |        |              |     |      |
    Túrin  Lalaith  Nienor  TuorIdril   |     |      |
                                 |         |     |      |
                            EarendilElwing Eluréd Elurín
                                      |
                   -----------------------------------------
                   |                                       |
         Elros Tar-Minyatur                              ElrondCelebrían
                   |                                              |      
           Vardamir Nólimon                             ---------------------
                   |                                    |         |         |
             Tar-Amandil                                |         |         |
                   |                                    |         |         |
             Tar-Elendil                                |         |         |
                   |                                    |         |         |
     ----------------------------                       |         |         |
     |                          |                       |         |         |
Weitere Könige von Númenor      Silmarien               |         |         |
                                |                       |         |         |
                        Fürsten von Andúnië             |         |         |
                                :                       |         |         |
                             Elendil                    |         |         |
                                |                       |         |         |
                      -------------------               |         |         |
                      |                 |               |         |         |
              Könige von Gondor   Könige von Arnor      |         |         |
                                        :               |         |         |
                                Könige von Arthedain    |         |         |
                                        :               |         |         |
                          Anführer der Dúnedain         |         |         |
                                        :               |         |         |
                                    AragornArwen     Elladan    Elrohir
                                               |
                                   ----------------------
                                   |                    |
                               Eldarion    Mehrere Töchter
                                   |                
                     Spätere Könige des Wiedervereinigten Königreiches



Quellen

  1. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil VI: "Anhänge", Unterkapitel II: "Namensregister", Übersetzer: Krege, 2001
  2. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil III: "Quenta Silmarillion", Unterkapitel XVIII: "Vom Verderben Beleriands und von Fingolfins Ende", Übersetzer: Krege, 2001
  3. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil III: "Quenta Silmarillion", Unterkapitel XVIII: "Vom Verderben Beleriands und von Fingolfins Ende", Übersetzer: Krege, 2001
  4. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil III: "Quenta Silmarillion", Unterkapitel XVIII: "Vom Verderben Beleriands und von Fingolfins Ende", Übersetzer: Krege, 2001
  5. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil III: "Quenta Silmarillion", Unterkapitel XVIII: "Vom Verderben Beleriands und von Fingolfins Ende", Übersetzer: Krege, 2001
  6. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil III: "Quenta Silmarillion", Unterkapitel XIX: "Von Beren und Lúthien", Übersetzer: Krege, 2001
  7. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil III: "Quenta Silmarillion", Unterkapitel XIX: "Von Beren und Lúthien", Übersetzer: Krege, 2001
  8. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil VI: "Anhänge", Unterkapitel II: "Namensregister", Übersetzer: Krege, 2001

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki