FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Barahir (Begriffsklärung) aufgeführt.

Barahir (Sindarin: Feuriger Herrscher) war der achte Herrschende Truchsess von Gondor. Er lebte 2290–2412 Drittes Zeitalter (D.Z.) und war der Sohn von Hador. Von seinem Vater übernahm er das Erbamt 2395 D.Z. und regierte 17 Jahre. Seine Regentschaft fiel in die Zeit des Wachsamen Friedens und war somit ohne nennenswerte Kriegsereignisse.

Barahir hatte eine Tochter mit Namen Rían, deren Sohn später als Denethor I. Herrschender Truchsess von Gondor wurde. Barahir starb im Alter von 122 Jahren.

Nachfolger Barahirs wurde sein Sohn Dior.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge, Anhang A

  • Annalen der Könige und Herrscher,
  • 2. Die Reiche in der Verbannung

J. R. R. Tolkien: The Peoples of Middle-earth (The History of Middle-earth)