FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Beren (Begriffsklärung) aufgeführt.

Beren (Sindarin: Der Kühne) war der 19. Herrschende Truchsess von Gondor und Sohn von Egalmoth. Beren lebte von 2655 – 2763 Drittes Zeitalter (D.Z.). Das Amt des Truchsess übernahm er nach dem Tode seines Vaters 2743 D.Z., um 20 Jahre Gondor zu regieren. Während seiner Amtszeit wurde Gondor im Jahre 2757 D.Z. von drei großen Flotten aus Umbar angegriffen und nur mit großer Mühe konnte der Angriff abgewehrt werden. Beren war es, der Saruman Isengart als Wohnsitz überließ und ihm die Schlüssel von Orthanc gab. Das tat er mit dem Hintergedanken, dass der Zauberer Rohan Schutz geben könnte, denn das Land war durch den Langen Winter und Wulfs Invasionen stark geschwächt. Wie hätte Beren die Folgen seines Handelns im Bezug auf Saruman auch nur erahnen können.

Nachfolger Berens wurde sein Sohn Beregond.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.