FANDOM


Bladorthin war einer der Könige von Dorwinion (zumindest wird dies vermutet, da sein Name in keiner Genealogie auftaucht), der, um sich für Kriegszeiten zu rüsten, Speere bei den kunstfertigen Zwergen des Erebors bestellte. Aus ungeklärten Ursachen starb Bladorthin jedoch, bevor die Waffenlieferung eintraf. Die Schmiede behielten somit die Speere. Diese gingen in den Hort der Zwerge und später in den des Drachens Smaug über. Was nach dem Tod Smaugs und der Rückeroberung der Schätze mit den Speeren geschah, ist unbekannt. Möglicherweise nahmen die Waldelben die Waffen an sich, denn die Zwerge waren nie Freunde des Kampfes mit Speer und Lanze gewesen. Dass die Menschen vom Langen See sie erhielten, ist ebenfalls nicht auszuschließen.

Quellen

Der kleine Hobbit

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki