FANDOM


Brand war der 3. König von Thal, Sohn von Bain und Enkel von Bard, dem Bogenschützen, der Smaug tötete. Nach dem Tod seines Vaters bestieg er den Thron. Selbst unter den Zwergen Erebors galt er als mächtiger König dessen Reich sich nach Süden und Osten bis weit über Esgaroth erstreckte. Und er stand gut mit den Zwergen vom Erebor.

Als Saurons Macht in Mordor wieder erstarkte, schickte er im Jahr 3018 D.Z. nicht nur Dáin, sondern auch Brand Boten. Sie sollten Dáin und Brand zur Zusammenarbeit bei der Suche nach einem Hobbit überreden, der einen Ring, allerdings ohne großen Wert, bei sich trüge. Brand antwortete hinhaltend, ungeachtet der verlockenden Versprechungen, die ihm die Boten machten. Trotz seiner Angst, die aus dem plötzlichen Erscheinen dieser Gestalten aus Mordor resultierte, stellte er sich im Ringkrieg, mit seiner und Dáins Armee, gegen die Feinde die von der Ostgrenze heranrückten.

Schlacht um Thal und den Erebor

Dáin verteidigt Brands Leichnam

Er kämpfte mit Dáin II. im Ringkrieg in der Schlacht um Thal und Erebor. Am 17. März fiel Brand vor den Toren des Erebor. König Dáin verteidigte Brands Leichnam, bis auch er fiel. Nach Brands Tod wurde sein Sohn Bard II. 4. König von Thal.

Brands Mut wurde, neben Dáins Standhaftigkeit, hoch geschätzt, denn ohne die beiden und ihre Armeen wäre Eriador und der Norden sicher vernichtet worden, auch, weil die größere Aufmerksamkeit der freien Völker und ihrer Armeen dem von Mordor belagerten Gondor galten.

Trivia

Prinz Brand Sum AdH

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Zweites Buch, Erstes Kapitel Viele Begegnungen
  • Zweites Buch, ZWeites Kapitel Elronds Rat

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge,

  • Anhang B Das Dritte Zeitalter  + Die Großen Jahre

J. R. R. Tolkien: Der kleine Hobbit, Kapitel XIV Feuer und Wasser

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Teil Drei Das Dritte Zeitalter, Kapitel III. Die Fahrt zum Erebor

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki