FANDOM


Calacirya

Calacirya

Bei der Calacirya handelte es sich um eine Schlucht in den Pelóri. Sie hatte solche Ausmaße, dass sie eine Unterbrechung in der Bergkette bildete. Calacirya war die Stelle, von wo aus das Licht der Zwei Bäume die umzingelnden Berge durchdrang und auch das östliche Eldamar erleuchtete. Leider wurde die Schlucht von Melkor missbraucht. Er und Ungoliant drangen hier in Aman ein, um die Zwei Bäume zu vergiften und die Silmarilli zu stehlen. Damit so etwas nie wieder geschehen konnte, wurde die Schlucht später mit mächtigen Wachtürmen gesichert. Übrigens befand sich hier auch der Hügel Túna auf dem die Elbenstadt Tirion stand.

Etymologie

Calacirya ist Quenya und bedeutet Spalte des Lichts.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Quenta Silmarillion, Kapitel V: Von Eldamar und den Fürsten der Eldalië

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki