FANDOM


Calmindon (Quenya: Hoher Leuchtturm) war ein großer Turm in Númenor.

Er wurde etwa um 850 Zweites Zeitalter auf der Insel Tol Uinen, in der Bucht von Rómenna, von König Tar-Aldarion erbaut. Der Turm wurde auch Licht-Turm genannt.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Kapitel: Das Zweite Zeitalter, II. Aldarion und Erendis: Das Weib des Seefahrers

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 43; Koordinate: Q-19

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki