FANDOM


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Celebdil“ (Liste der Autoren) aus der Enzyklopädie Ardapedia bei herr-der-ringe-film.de und steht unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.


Zirak-zigil

Celebdil / Zirak-zigil

Der Celebdil, auch Silberzinne (Original Silvertine) und Zirak-zigil (kurz: Zirak) genannt, ist im Legendarium ein Berg im Nebelgebirge. Der Celebdil ist, neben Caradhras und Fanuidhol, einer der drei Berge über Khazad-dûm.

Beschreibung

Tief im Inneren des Berges begann die Endlose Treppe, die sich hinaufwand bis kurz unterhalb des Gipfels und dort über Durins Turm ins Freie führte. Hier kämpfte Gandalf am 23. Januar 3019 D.Z. gegen den Balrog von Moria, und besiegte ihn am 25. Januar 3019 D.Z..

Hintergrund

Bekanntlich hat sich Tolkiens Wanderung durch die Schweizer Alpen, im Sommer 1911, in mannigfaltiger Weise in seinen Beschreibungen des Nebelgebirges niedergeschlagen. Das direkte Vorbild für den Celebdil war die eindrucksvolle, weiße Gipfelpyramide des Silberhorns, eines Nebengipfels der Jungfrau, wie Tolkien später in einem Brief an seinen Sohn Michael erläuterte:

We must then have gone eastward over the two Scheidegge to Grindelwald, with Eiger and Mönch on our right, and eventually reached Meiringen. I left the view of Jungfrau with deep regret: eternal snow, etched as it seemed against eternal sunshine, and the Silberhorn sharp against dark blue: the Silvertine (Celebdil) of my dreams.
Wir müssen dann nach Osten über die zwei Scheideggs nach Grindelwald gewandert sein, mit Eiger und Mönch rechts von uns, und kamen schließlich nach Meiringen. Von dem Blick auf die Jungfrau trennte ich mich mit tiefem Bedauern: ewiger Schnee, der wie eingraviert schien, gegen ewigen Sonnenschein; und das Silberhorn stand scharf gegen den dunkelblauen Himmel: die Silberzinne (Celebdil) meiner Träume.

Etymologie

Der Name Celebdil ist Sindarin und bedeutet Silberspitze

Der Name Zirak-zigil ist Khuzdul und hat vermutlich ähnliche Bedeutung (zigil ‚Silber‘, zirak wohl ‚hoch‘, auch im Sinne von ‚Höhe‘, ‚Spitze‘, ‚Gipfel‘).

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (Buch).

  • Drittes Buch
  • Fünftes Kapitel: Der Weiße Reiter

J. R. R. Tolkien: Briefe. Herausgegeben von Humphrey Carpenter.

  • Nr. 306

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 81,129; Koordinate: M-34

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki