Fandom

Der Herr der Ringe Wiki

Das große Mittelerde-Lexikon

1.870Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das große Mittelerde-Lexikon ist ein Sachbuch zu J. R. R. Tolkiens Werken Der kleine Hobbit, Der Herr der Ringe und Das Silmarillion. Die deutsche Übersetzung wurde im Jahr 2002 von Helmut W. Pesch im Bastei Lübbe-Verlag veröffentlicht, nachdem das englischsprachige Original bereits 1971 unter dem Titel The Complete Guide to Middle-Earth erschienen war.

Inhaltsangabe des Verlags

Das Standardwerk zur Welt des HERRN DER RINGE, des HOBBIT und des SILMARILLION. Mit genauen Worterklärungen aller Namen und Bezeichnungen. Sachkundig bearbeitet und auf den neuesten Stand gebracht von einem der führenden Tolkien-Experten Deutschlands, unter Verwendung von Tolkiens bislang nicht auf Deutsch erschienenen Manuskripten und Studien zu Mittelerde.
Mit ausführlichen Textverweisen auf die deutschen Ausgaben von Tolkiens Werken.

Anmerkung

Ich bin im Laufe der Zeit leider auf mehrere Fehler in diesem Lexikon gestoßen. Es ist also nicht ratsam, hieraus einfach Angaben ungeprüft zu übernehmen, sondern immer auch die Quellen zu studieren...

Nur ein Beispiel: Hildigard Tuk, Tochter von Gerontius Tuk wird kurzerhand zum Sohn des Alten Tuk gemacht, was zur Folge hat, dass die Zählung der Söhne ebenfalls falsch ist. Elbenprinzlein (Diskussion) 17:08, 27. Jul. 2016 (UTC)


Weblinks

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki