FANDOM


Das große Tolkien-Lexikon wurde im Jahr 2001 von dem deutschen Fantasy-Autor Friedhelm Schneidewind in Zusammenarbeit mit seiner Frau herausgegeben, wodurch es unabhängig von Tolkien Enterprises erschien. Das Lexikon beinhaltet auf insgesamt 829 Seiten mehrere hundert Artikel sowie eine umfangreiche Sammlung von Internetseiten, Nachschlagewerken und anderen Quellenangaben.

Inhaltlich behandelt dieses Werk nicht nur Der Herr der Ringe und Der kleine Hobbit, sondern auch das Leben Tolkiens sowie dessen weitere Werke, u. a. Die Briefe vom Weihnachtsmann und Roverandom.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki