Wikia

Der Herr der Ringe Wiki

Der Eine Ring

Diskussion9
1.285Seiten in
diesem Wiki
DerEineRing
Der Eine Ring der von Sauron im Schicksalsberg geschmiedet wurde
Juli1994Hinzugefügt von Juli1994
Ein-ring-sie-zu-knechten
Der Eine Ring
MariusMinimeHinzugefügt von MariusMinime

Der Eine Ring - auch als Meister-Ring bezeichnet - ist der Ring, den Sauron im Feuer des Schicksalsberges schmiedete, um die geringeren Ringe der Macht zu beherrschen. Er ist glatt, schmal und aus einem Metall gefertigt, das zwar wie Gold aussieht, aber so unnachgiebig ist, dass der Ring nur in den Feuern vernichtet werden kann, in denen er einst entstanden ist, den Feuern des Orodruin (Schicksalsberg).

Inschrift Bearbeiten

Hauptartikel: Ringgedicht

Kommt er mit herkömmlichen Feuer in Berührung, wird die elbische Prägung sichtbar, die innen und außen in den Ring eingraviert ist und in der Schwarzen Sprache seine Bestimmung verheißt. Die Zeilen stellen einen Teil des Ringgedichtes dar.

Ringinschrift
In etwa die Ringinschrift in der Schwarzen Sprache von Mordor
SatansLilHelper666Hinzugefügt von SatansLilHelper666
Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul,
Ash nazg thrakatulûk, agh burzum-ishi krimpatul

In der deutschen Übersetzung von Ebba-Margareta von Freymann lauten diese Zeilen:

Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.

Macht Bearbeiten

Wenn Sauron den Einen Ring ansteckte, konnte er die Gedanken derer lesen, die einen der anderen Ringe trugen und ihre Geschicke lenken. Gleichzeitig lag in ihm der Wille Saurons, selbst dann noch, wenn er in andere Hände gelangte, weshalb er auf seinen Besitzer stets einen unheilvollen Einfluss ausübte; er zehrte an den Lebenskräften seines Trägers und zog ihn mit der Zeit ins Reich der körperlosen Schatten hinüber. Außerdem war der Ring imstande, seinen Träger unsichtbar zu machen, jedoch um den Preis, dass der Ring noch mehr an Einfluss gewinnt. Der Ring verstärkte Beispielsweise das Gehör um ein Vielfaches, schränkte aber die Sehkraft stark ein. Er verlieh nur dem jeweiligen Träger Macht.

Ringträger Bearbeiten

Nachdem Sauron den Einen Ring verloren hatte, wechselte der Ring mehrmals den Besitzer; erst besaß ihn Isildur, danach fand ihn Déagol. Diesem wurde er von Gollum/Sméagol abgenommen und zuletzt waren die beiden Hobbits Bilbo und Frodo Beutlin die Ringträger. Auch Samweis Gamdschie besaß ihn für eine kurze Zeit auf der Reise zum Schicksalsberg. Von allen langjährigen Ringträgern waren Bilbo und Frodo die Einzigen, die den Ring freiwillig wieder hergaben. Boromir, dessen Vater Denethor II. und der gefallene Istari Saruman glaubten, der Ring ließe sich auch gegen Sauron einsetzen und wollten sich den Ring aneignen, doch Boromir starb bei Amon Hen, Denethor beging Selbstmord und Sarumans Krieg gegen Rohan scheiterte. Der Zauberer Gandalf und die Elben Galadriel und Elrond waren der Meinung, dass jeder, der den Ring trug, von Saurons Macht korrumpiert wurde. Sie wollten den Ring vernichten. Als dies schließlich, wie von Elronds Rat zuvor beschlossen, geschah, stürzte Saurons Festung Barad-dûr ein und ein Großteil von Saurons Macht schwand, so dass es den Truppen des Westens gelang, ihn zu besiegen.
Index1
Herrderringefreak1709Hinzugefügt von Herrderringefreak1709

Quellen Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki