Wikia

Der Herr der Ringe Wiki

Der Herr der Ringe Online

Diskussion0
1.429Seiten in
diesem Wiki

Weitergeleitet von Der Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar

Der Herr der Ringe Online:
Die Schatten von Angmar
HDR Online
Originaltitel: The Lord of the Rings Online:
Shadows of Angmar
Entwickler: Turbine, Inc.
Publisher: Turbine, Inc.
Plattformen: PC (Windows XP-Vista)
Spielmodi: Mehrspieler
Sprachen: Deutsch
Altersfreigabe: PEGI: 12
USK: 12
Weitere Informationen: ca. 300.000 Spieler

Der Herr der Ringe Online ist ein MMORPG zu Der Herr der Ringe.

Vorlage Bearbeiten

Auf der Basis von Romanen J. R. R. Tolkiens wurde die Spielumgebung Mittelerdes während des Dritten Zeitalters geschaffen, in welcher der Spieler eigene Abenteuer erleben kann. Das Spiel enthält die Gebiete von Eriador, mit dem Auenland, Bruchtal, Bree sowie einige andere Schauplätze. In späteren Teilen werden weitere Länder folgen. Die Informationen hierfür wurden aus den beiden Büchern Der Herr der Ringe und Der kleine Hobbit entnommen, hingegen nicht aus dem Silmarillion, für das Turbine keine Lizenz erwarb. Das Projekt basiert ebenso nicht auf den Filmen von Peter Jackson, für die die Firma Electronic Arts die Spielelizenz besitzt.

Entwicklung Bearbeiten

Zu Beginn der Entwicklung eines Onlinerollenspiels im tolkienschen Mittelerde erwarb die Firma Vivendi Universal Games die Lizenz. Als Arbeitstitel wurde MEO – Middle Earth Online gewählt. Nachdem das Projekt 2001 gestartet wurde, verlief der Entwicklungsprozess schleppend. Darum wurde die Lizenz im Jahr 2005 an Turbine Entertainment übertragen. Diese Firma wollte zusammen mit Tolkien Enterprises das Spiel schnellstmöglich im Sinne des Vorbilds realisieren. Durch diverse Probleme wurde der Veröffentlichungstermin seit 2004 mehrfach verschoben. Unter dem Titel LOTRO (Lord of the Rings Online) bzw. in der deutschen Lokalisierung HdRO (Herr der Ringe Online) wurde der endgültige Verkaufsstart erst im April 2007 verwirklicht.

Charakter Bearbeiten

Der Spieler erstellt sich zu Beginn eine Figur (Charakter), mit welcher er das Spiel erleben will. Für jeden Server können 5 Charaktere erschaffen werden, es stehen derzeit 4 deutsche Server, 5 englische und 2 französische zur Verfügung. Aus den 4 verbündeten freien Völkern Menschen, Zwergen, Hobbits oder Elben stehen jeweils sowohl männliche als auch weibliche Figuren zur Auswahl, bis auf die Zwerge, bei denen aufgrund von Tolkiens Welthintergrund keine Wahlmöglichkeit gibt. Zu jeder Auswahl lässt sich ein kleines Video abspielen. Die unterschiedlichen Werte der Rassen bringen spieltechnisch keine bemerkbaren Vor- oder Nachteile. Jede Rasse hat bestimmte Attribute (Grund-Eigenschaften wie Beweglichkeit) und die zwei dynamischen Werte Macht und Moral. Macht entspricht sowohl Stamina (Ausdauer) als auch magischer Kraft, Moral ersetzt in HdRO die üblichen Lebenspunkte. Wer von den Helden seinen Lebenswillen verliert, ist besiegt und taucht an „Respawnpunkten“ auf, mit reduzierten Maximalwerten und beschädigter Ausrüstung. NPC-Gegner können allerdings sehr wohl getötet und geplündert (ausgenommen) werden.

Als zweites bestimmt der Spieler eine Klasse (Barde, Waffenmeister, Wächter, Jäger, Kundiger, Schurke oder Heerführer/Hauptmann). Mit den Erweiterungen kamen noch die Klasse Runenbewahrer und Hüter hinzu. Einige Klassen sind ähnlich wie in anderen Rollenspielen auf bestimmte Völker beschränkt. So hat z.B. ein Mensch die Wahl zwischen allen Klassen, ein Hobbit jedoch nur die Möglichkeit, sich zwischen vier Klassen zu entscheiden. Der Wächter ist der klassische „Tank“, der den meisten Schaden einstecken kann und meist an vorderster Front steht. Der Schurke kann sich durch Schleichen unsichtbar machen und Gegner durch Tricks verwirren, später auch Gefährtenmanöver auslösen. Der Kundige kommt einem Magier am nächsten, hat Tierbegleiter und heilt besondere Beeinträchtigungen. Der Barde ist Heiler mit Schadenspotential. Der Jäger ist nicht nur ein Fernkämpfer mit Bogen, sondern kann Gegner auch in Fallen fesseln und sich und seine Gefährten schnell an bestimmte Orte geleiten. Der Waffenmeister beherrscht eine Vielzahl an Waffenarten und Angriffen. Der Hauptmann kann seine Gefährten stärken oder verbessern (Buffs) und besitzt einen Herold als Begleiter.

Zu den Rassen kann eine bestimmte Herkunft gewählt werden, wo die Figur geboren wurde. Die Figur kann anschließend noch im Aussehen, allgemeinen Körperbau, Gesichtszügen, Frisuren, Haut- und Haarfarbe den Wünschen des Spielers etwas angepasst werden. Zum Abschluss kann der Figur ein Name gegeben werden, für jede Herkunft werden je nach Geschlecht eine Reihe von typischen Namens-Silben empfohlen. Namensregeln verbieten beleidigende Namen, bekannte Heldennamen aus dem Werk Herr der Ringe und andere. Auf Rollenspielservern sind alle Namen unzulässig, die nicht zum Buch Herr der Ringe passen und werden nach Spieler-Meldungen geändert.

Im Spielverlauf erwirbt der Charakter Skills, die meisten davon durch die Klasse festgelegt, wenige durch den Beruf oder Traits. Nach fast jedem Stufenaufstieg kann man bei einem Trainer-NPC (computergesteuerte Figur) für seine Klasse spezifische aktive und passive Fertigkeiten (mit Spielgeld) käuflich erwerben. Die aktiven zieht man aus dem Skill-Fenster in die Schnellleisten, wo man sie durch Anklicken oder selbst belegbare Tasten aktiviert, wenn Bedarf und Möglichkeit besteht. Manche Skills sind in Stufen angeordnet, um einen Stufe-2-Skill anwenden zu können, muss ein Stufe-1-Skill aktiv sein, etc.

Im Gegensatz zu anderen MMORPGs gibt es in HdRO ein Talentsystem (Traits bzw. Eigenschaften durch „Taten“). Traits können rassenspezifisch, klassenspezifisch, legendär oder „Tugenden“ sein. Durch Questerfüllung in verschiedenen Landschaften, dem Finden bestimmter Dinge wie einige Ruinen und dem Töten einer größeren Zahl von bestimmten Gegnern werden neue Titel (nur einer kann aktiv sein) und Boni auf Attribute erlangt und gesammelt, manchmal auch neue Skills oder Skillverbesserungen, meist durch häufige Anwendung vorhandener Skills. Von allen erlangten Traits können nur immer wenige gleichzeitig aktiv sein, man wählt oder ändert diese bei NPC-Spielleuten.

Neben den Kampffähigkeiten kann jede Figur einen Beruf wählen, der aus 3 Handwerken besteht. Um das Zusammenspiel zu fördern, sind die Handwerke immer ein wenig von denen anderer Spieler abhängig, was sich durch Handel zwischen Spielern bewerkstelligen lässt; entweder im direkten Tauschhandel oder über die miteinander verbundenen Auktionshäuser.

Spielwelt Bearbeiten

Auenland

Herr der Ringe online spielt auf Eriador, einem Teil von Mittelerde. Zum Start waren die Landschaften Ered Luin, Auenland, Breeland, einsame Lande, Nordhöhen, Trollhöhen (mit Bruchtal), nördliche Nebelgebirge, Ettenöden und Angmar im Spiel vorhanden. Am 16. Juni 2007 wurde die Region Evendim hinzugefügt, viele weitere Gebiete sollen laut Turbine noch folgen und ermöglichen, den Helden des Buches „nachzureisen“, um alle interessanten Orte selbst zu „erleben“. Zwischenzeitlich wurden noch etliche Gebiet durch Erweiterungen wie "Die Minen von Moria", "Die Belagerung des Düsterwalds", "Der Aufstieg Isengarts" und "Die Reiter von Rohan" hinzugefügt. Aktuell (Ende 2013) wurde die Reise mit der Erweiterung "Helms Klamm" bis Rohan ergänzt.

Die Spielwelt wird von vielen Spielern als eher klein, aber stimmungsvoll umgesetzt empfunden. So kann man auch gegen viele "historische" Charaktere wie z.B. Saruman kämpfen. Turbine hat sich viel Mühe gegeben, alle wichtigen Gegenden und Dinge einzufügen, die im Buch beschrieben werden. Das Auenland gilt als besonders gelungen. Auch wurden z.B. Baumarten wie Weiden, Eschen und andere, die im Buch vorkommen, gut erkennbar mit dem richtigen Blattwerk gestaltet. Gewisse Freiheiten sind aber umstritten, beispielsweise die katzenartige Größe der „Zirperkirper“, bevölkerte oder tierreiche Gebiete, die im Buch praktisch leer sind, Bilwisse (Goblins) und viele angriffslustige Tierarten im Auenland, usw.

Links Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Der Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar“


Videospiele

Spiele: Das dritte Zeitalter • Die Abenteuer von Aragorn • Die Gefährten • Die zwei Türme • Die Rückkehr des Königs • Die Eroberung • Die Schatten von Angmar • Die Schlacht um Mittelerde • Die Schlacht um Mittelerde II (Der Aufstieg des Hexenkönigs) • Taktiken
Modifikationen: Edain Mod  • Fourth Age: Total War (Rome: Total War) • Third Age: Total War (Medieval II: Total War)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki