FANDOM


Dor-lómin war eine Region im Norden Beleriands, und befand sich im Süden von Hithlum. Fingon trat diese Gebiete seines Reiches an das Haus Hador, dem Dritten Haus der Edain, ab. Dor-lómin war zudem die Heimat von Húrin Thalion und Morwen Eledhwen.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil VI: "Anhänge", Unterkapitel II: "Namensregister", Übersetzer: Krege, 2001 Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 14,24,27; Koordinate: I-22

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki