Wikia

Der Herr der Ringe Wiki

Drittes Zeitalter

Diskussion0
1.426Seiten in
diesem Wiki

Das Dritte Zeitalter ist wohl das bekannteste Zeitalter Mittelerdes, denn es sind die Jahre, in denen u. a. die Handlung von Der Herr der Ringe spielt. Das dritte Zeitalter begann mit der Niederwerfung Saurons durch das Letzte Bündnis und mit der Pflanzung des Weißen Baumes in Minas Anor. Es endete nach der zweiten Niederlage Saurons und der Vernichtung des Einen Ringes durch Frodo Beutlin. Für die Eldar waren dies die Jahre des Schwindens und viele fuhren nach Valinor.

Ereignisse des dritten Zeitalters Bearbeiten

  • Isildur wird König von Gondor und fällt bei einem Hinterhalt der Orks.
  • Angmar wird im Norden Mittelerdes gegründet und vernichtet Arnor.
  • Die Dúnedain des Nordens werden zu Waldläufern. Das Geschlecht Isildurs verschwindet in Gondor.
  • Die Istari kommen nach Mittelerde.
  • Sméagol findet den einen Ring und verliert ihn an Bilbo Beutlin.
  • Frodo Beutlin erhält den Ring.
  • Die Ringgemeinschaft wird gegründet.
  • Der Ringkrieg beginnt mit den großen Schlachten um die Hornburg und auf dem Pelennor.
  • Osgiliath wird zerstört.
  • Der Ring wird zerstört, mit ihm Sauron, seine Diener und seine Festungen Barad-dûr und Dol Guldur.


Zeitalter
Zeitalter vor
den Tagen
Erstes Zeitalter Zweites Zeitalter Drittes Zeitalter Viertes Zeitalter
Jahre der Bäume Jahre der Sonne

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki