FANDOM


Der Name Eldar (das Volk der Sterne) wurde den Quendi (Elben) von Orome, einem der 14 Valar, verliehen. Er galt den Elben, die Orome folgten und sich auf den Weg nach Westen machten. Ob sie tatsächlich den Westen erreichten, oder doch in Mittelerde verweilten, spielte dabei keine Rolle.

Gleichbedeutend wie Eldar wird auch Eldalië („Das Elbenvolk“ verwendet).

Das Erwachen der Elben

Nachdem Varda (auch Elbereth genannt) die alten Sterne in den Himmel setzte, erwachten die Elben am sternenbeschienenen See von Cuiviénen zum Leben. Da Melkor, der böse Ainur, nicht weit vom See Cuiviénen sein Unheil ausweitete, und seine Schatten auf die Elben verbreitete, entschieden die Valar die Quendi zu schützen: Sie kamen zu dem Schluss, Krieg gegen Melkor zu führen und die Elben in den Westen, fern von Melkors bösem Treiben, nach Valinor zu geleiten.

Der Zug in den Westen

Die Elben waren zunächst unschlüssig und nicht alle kamen dem Aufruf nach. Letztendlich machten sich die drei Geschlechter Vanyar, Noldor und Teleri mit Orome auf den Weg in den Westen. Später bezeichnete Eldar lediglich diese drei Geschlechter der Quendi; die Avari, die Widerstrebenden, die den Zug nach Valinor ablehnten, zählten somit nicht mehr zu den Eldar.

Die erste und kleinste Schar waren die Vanyar, die Blondelben, die der Elb Ingwe nach Valinor führte. Nur wenige Menschen haben je mit einem der Vanyar geredet, da sie nicht nach Mittelerde zurückkehrten.

Als zweites kamen die Noldor, nach ihrem Wissen benannt, im Westen an. Der große Elb Finwe führte sie.

Die Teleri, die Sänger, waren die größte Gruppe und sie kamen als letzte in Aman an, denn sie waren unschlüssig. Viele von ihnen machten auf dem Weg kehrt, um doch in Mittelerde zu bleiben oder verliefen sich. Ihre Fürsten waren Elwe Singollo und Olwe.

Sonderung

Die Sonderung unter den Elben und manche Namen, die ihren Völkern gegeben wurden[1]:

                                         Quendi
                                      (die Elben)

                   Eldar                                                         Avari
        Elben der Großen Wanderung                                    'die Widerstrebenden' Elben;    
              aus Cuiviénen                                            welche die Große Wanderung             
        ___________________________________________                            ablehnten         
       |             |                             |                               |
    Vanyar         Noldor                        Teleri                            |
                                  _____________________________                    |
  gingen alle   gingen alle      |              |              |                   |
   nach Aman     nach Aman    gingen nach   blieben in    trennnten sich östlich   |            
                                 Aman       Beleriand:    des Nebelgebirges        |
    |______________|_______________|                      vom Zug der Teleri:      |
                                                                                   |
               Calaquendi                     Sindar          Nandor               |
   'Elben des Lichts'(Hochelben)                                                   |
        (kamen nach Aman zur                              von denen manche         |
         Zeit der Zwei Bäume)                             später nach              |
                                                          Beleriand kamen:         |
                                                                                   |
                                                             Laiquendi             |
                                                           Grünelben von           |
                                                             Ossiriand             |
                                              |_____________________________|      |
                                                                                   | 
                                                         Úmanyar                   |
                                                     Eldar, die, nicht             | 
                                                      aus Aman waren               |  
                                                           |_________________________________|
                                                                 
                                                                  Moriquendi                      
                                                              'Elben der Dunkelheit'
                                                        (sie sahen nie das Licht der Bäume)


Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion: Quenta Silmarillion, Kapitel "Vom Erwachen der Elben und von Melkors Gefangenschaft", Übersetzer: Wolfgang Krege, 2001

  1. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil VI: "Anhang", Unterkapitel IV: "Stammbäume", Übersetzer: Wolfgang Krege, 2001

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki