FANDOM


Elijah Wood.jpg

Elijah Wood, 2003

Elijah Wood (* 28. Januar 1981 in Cedar Rapids, Iowa) ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er verkörpert Frodo Beutlin in der Filmtrilogie "Der Herr der Ringe" und "Der Hobbit".

Leben

Elijah Woods Eltern Warren und Deborah Wood sind seit 1996 geschieden. Er hat einen älteren Bruder namens Zachariah (* 1974) und eine jüngere Schwester namens Hannah (* 7. Oktober 1983).

Nachdem Wood in Werbespots mitgewirkt hatte, hatte er im Alter von acht Jahren einen Kurzauftritt von ca. 30 Sekunden in Zurück in die Zukunft II. Die darauffolgenden Jahre spielte er einige Kinderrollen. Bekannte Filme waren unter anderem Forever Young (1992) mit Mel Gibson, Das zweite Gesicht (orig. The Good Son; 1993) mit Macaulay Culkin, Die Abenteuer von Huck Finn (1993), Der Eissturm (1997) von Ang Lee, Deep Impact (1998) sowie The Faculty (1998) mit Josh Hartnett.

Bekannt wurde Wood durch die Filmtrilogie Der Herr der Ringe (2001–2003), in der er den Hobbit Frodo spielt, dotiert mit einem Honorar von drei Millionen US-Dollar.

Die Jahre danach wirkte er unter anderem in den Filmen Sin City mit Bruce Willis, Hooligans und Happy Feet mit, in welchem er dem Pinguin Mumble seine Stimme lieh. 2005 wurde er auch musikalisch tätig und gründete das Label Simian Records. Dieses produziert die Bands The Apples In Stereo und Heloise and the Savoir Faire.

Im Fernsehen spricht Wood den Charakter Ethan in der US-Zeichentrickserie American Dad, die auch in Deutschland ausgestrahlt wird.

In der dreiteiligen Verfilmung des Tolkien-Romans Der Hobbit spielt er wieder die Rolle des Frodo Beutlin.

Seit 1999 ist Timmo Niesner die deutsche Synchronstimme von Elijah Wood.

Seit 2011 spielt Wood neben Jason Gann die Hauptrolle in der US-amerikanischen Fernsehserie Wilfred.

Filmografie (Auswahl)

  • 1989: Zurück in die Zukunft II (Back to the Future Part II)
  • 1990: Avalon
  • 1990: Luke, der einzige Zeuge (Child in the Night)
  • 1990: Internal Affairs – Trau’ ihm, er ist ein Cop (Internal Affairs)
  • 1991: Sommerparadies (Paradise)
  • 1992: Forever Young
  • 1992: Mein unsichtbarer Freund (Day-O)
  • 1992: Flug ins Abenteuer (Radio Flyer)
  • 1992: The Witness
  • 1993: Das zweite Gesicht (The Good Son)
  • 1993: Die Abenteuer von Huck Finn (The Adventures of Huck Finn)
  • 1994: Das Baumhaus (The War)
  • 1994: North
  • 1996: Flipper
  • 1997: Oliver Twist
  • 1997: Der Eissturm (The Ice Storm)
  • 1998: The Faculty
  • 1998: Deep Impact
  • 1999: Freunde bis zum Tod (The Bumblebee Flies Anyway)
  • 1999: Black and White
  • 2000: Chain of Fools
  • 2001: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring)
  • 2002: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (The Lord of the Rings: The Two Towers)
  • 2002: All I Want (Try Seventeen)
  • 2002: The Adventures of Tom Thumb and Thumbelina (Stimme im englischen Original)
  • 2002: Ash Wednesday
  • 2003: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (The Lord of the Rings: The Return of the King)
  • 2003: Mission 3D (Spy Kids 3-D: Game Over)
  • 2004: Vergiss mein nicht! (Eternal Sunshine of the Spotless Mind)
  • 2005: Alles ist erleuchtet (Everything Is Illuminated)
  • 2005: Hooligans
  • 2005: Sin City
  • 2006: Happy Feet (Stimme von Mumble)
  • 2006: Day Zero
  • 2006: Bobby
  • 2006: Paris, je t’aime
  • 2008: Oxford Murders (The Oxford Murders)
  • 2009: #9 (9, Stimme für #9)
  • 2009: Beyond All Boundaries
  • 2010: The Romantics
  • 2011: Fight for Your Right (Revisited, Kurzfilm)
  • 2011: Happy Feet 2
  • seit 2011: Wilfred (Fernsehserie)
  • 2012: Alexandre Ajas Maniac (Maniac)
  • 2012: Der Hobbit – Eine unerwartete Reise (The Hobbit: An Unexpected Journey)
  • 2012: Revenge for Jolly
  • 2012-2013: TRON: Der Aufstand (TRON: Uprising, Fernsehserie, Stimme von Beck)
  • 2012: Celeste & Jesse (Celeste & Jesse Forever)
  • 2012: Die Schatzinsel (Treasure Island, Miniserie)
  • 2013: Pawn Shop Chronicles
  • 2013: Grand Piano
  • 2014: Cooties

Musikvideos

  • 1989: Paula Abdul: Forever Your Girl
  • 1995: Cranberries: Ridiculous Thoughts
  • 2008: Greg Laswell: How the Day Sounds
  • 2010: Danko Jones: Full of Regret
  • 2011: Beastie Boys: Make Some Noise
  • 2011: The Lonely Island: Threw It on the Ground
  • 2012: Flying Lotus: Tiny Tortures

Videospiele

  • 2002: The Lord of the Rings: The Two Towers; spricht Frodo Beutlin
  • 2006: The Legend of Spyro: A New Beginning; spricht Spyro
  • 2007: The Legend of Spyro: The Eternal Night; spricht Spyro
  • 2008: The Legend of Spyro: Dawn of the Dragon; spricht Spyro
  • 2010: God of War: Ghost of Sparta; spricht Deimos
  • 2014: Broken Age; spricht Shay

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 1993 Young Artist Awards – Bester Nachwuchsdarsteller in „Radio Flyer“
  • 1994 Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films, USA (Saturn Award) – Bester Nachwuchsdarsteller „The Good Son“
  • 1998 YoungStar Awards – Bester Nachwuchsdarsteller in „Deep Impact“
  • 1998 YoungStar Awards – Bester Nachwuchsdarsteller in „Oliver Twist“ (Fernsehserie)
  • 2002 Young Hollywood Awards
  • 2002 Phoenix Film Critics Society Awards (PFCS Award) – Bestes Ensemble „The Lord of the Rings: The Return of the King“ et.al.
  • 2002 Empire Awards, UK – Bester Darsteller „The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring“
  • 2003 Phoenix Film Critics Society Awards (PFCS Award) – Bestes Ensemble „The Lord of the Rings: The Two Towers“ et.al.
  • 2003 Visual Effects Society Awards (VES Award) – Bester Darsteller „The Lord of the Rings: The Two Towers“
  • 2003 Online Film Critics Society Awards (OFCS Award) – Bestes Ensemble „The Lord of the Rings: The Two Towers“ et.al.
  • 2003 National Board of Review, USA (NBR Award) – Bester Schauspieler „The Lord of the Rings: The Return of the King“ et.al.
  • 2003 MTV Movie Awards – Bester Schauspieler „The Lord of the Rings: The Two Towers“, zusammen mit Sean Astin und Andy Serkis
  • 2004 Screen Actors Guild Awards – Bester Darsteller „The Lord of the Rings: The Return of the King“ et.al.
  • 2004 Broadcast Film Critics Association Awards (BFCA Award)- Bestes Ensemble „The Lord of the Rings: The Return of the King“
  • 2004 Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films, USA (Saturn Award) – Bester Darsteller „The Lord of the Rings: The Return of the King“
  • 2004 Academy of Interactive Arts & Sciences, USA (Interactive Achievement Award) – Bester männlicher Charakterdarsteller „The Lord of the Rings: The Return of the King“

Externe Links

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki