Wikia

Der Herr der Ringe Wiki

Elwe

Diskussion0
1.286Seiten in
diesem Wiki
Berens trial
Thingol und Melian empfangen Beren und Lúthien
PlampfHinzugefügt von Plampf
Elwe (Beiname Elu Singollo „König Graumantel"; auch Thingol genannt) war ein Elb der Teleri und führte zusammen mit seinem Bruder Olwe die Schar der Teleri vom See Cuiviénen in den Westen, bis er schließlich im Wald Nan Elmoth verschwand. Er war der spätere König der Sindar in Mittelerde und Vater Lúthiens.[1]

Elwe kam auf dem Weg nach Aman vom Weg ab und traf die Maia Melian in Nan Elmoth. Er verliebte sich unmittelbar in die schöne Maia, blieb mit seinen Anhängern in Mittelerde und herrschte fortan mit ihr in Doriath. [2]

Seine verborgenen Hallen Menegroth ("Die Tausend Grotten") ließ er von den Zwergen unter der Erde erbauen, deren einziger Zugang eine Brücke über den Fluss Esgalduin war.[3] Den Silmaril erhielt er später von Beren als Brautgeschenk für seine Tochter Lúthien.[4]

In das Nauglamír, das „Halsband der Zwerge" sollte der Silmaril von den Zwergen geschweißt werden. Als die Arbeit vollbracht war, zeigte sich jedoch das wahre Gesicht der Zwerge, und im Begehren um den Edelstein wurde Thingol von den Zwergen erschlagen.[5]

Stammbaum Bearbeiten

Die Abkömmlinge von Olwe und Elwe und die telerische Abstammung von Elrond und Elros:

                   ________________________________
                  |                                |
              Olwe (von Alqualonde)              Elwe = Melian (die Maia)
                       |                              |
         Finarfin = Earwen                          Lúthien = Beren Erchamion
    ______________|______________                           |
   |       |      |       |      |                          |
 Finrod Orodreth Angrod Aegnor Galadriel= Celeborn         Dior = Nimloth
           |                            | (von Doriath)         | (von Doriath)
        Funduilas                       |                       |
                                        |          Earendil = Elwing
                                        |              _____|____
                                        |             |          |
                                      Celebrían = Elrond        Elros (Tar Minyatur)
                                                |                : 
                                                |                :(Könige von Númenor
                                                |                : Fürsten von Andúnië
                                                |                : Könige von Arnor
                                                |                : Oberhäupter der 
                                                |                : Dúnedain, in direkter 
                                                |                : Abstammung während 
                                        ________|_______         : des Z.Z. und D. Z.) 
                                       |        |       |        :
                                     Elladan  Elrohir  Arwen = Aragorn II.


Quellen Bearbeiten

  1. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion:Quenta Silmarillion, Kapitel "Vom Erwachen der Elben und von Melkors Gefangenschaft",Übersetzer: Wolfgang Krege, 1977
  2. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion: Quenta Silmarillion, Kapitel "Von Thingol und Melian",Übersetzer: Wolfgang Krege, 1977
  3. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion: Quenta Silmarillion, Kapitel "Von den Sindar",Übersetzer: Wolfgang Krege, 1977
  4. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion:Quenta Silmarillion, Kapitel "Von Beren und Lúthien",Übersetzer: Wolfgang Krege, 1977
  5. J. R. R. Tolkien: das Silmarillion: Quenta Silmarillion, Kapitel "Vom Untergang Doriaths",Übersetzer: Wolfgang Krege, 1977

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki