FANDOM


Emyn Arnen (Sindarin: Höhen der Arnen) war eine Hügelkette in Süd-Ithilien. Von Minas Tirith aus gesehen lag sie jenseits des Anduin. Aus dem Gebiet der Emyn Arnen stammte Húrin der Truchsess unter König Minardil war. Húrin begründete das Haus Húrin, aus dem alle folgenden Truchsessen von Gondor hervorgingen. Wie die Bewohner im übrigen Ithilien dürften auch die Bewohner der Emyn Arnen im Ringkrieg vor den mordenden Truppen Saurons geflohen sein.

Hochkönig Elessar gab nach seiner Krönung Ithilien an Faramir als Fürstentum und bat ihn, in den Bergen des Emyn Arnen in Sichtweite der Stadt Minas Tirith seinen Wohnsitz zu nehmen.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch)

  • Fünftes Buch, Erstes Kapitel: Minas Tirith
  • Sechstes Buch, Fünftes Kapitel: Der Truchsess und der König

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 89,92; Koordinate: R-37

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki