FANDOM


Este.jpg

Este

Este ist eine Valie, Aratar und Heilerin. Immer in Grau gewandet lebt sie, gemeinsam mit ihrem Mann Lórien (auch Irmo), in den Gärten Lóriens in  Valinor, wo hauptsächlich sie den Reisenden neue Kraft gibt. Ihre besondere Macht liegt in der Heilung, wobei sie sich nicht übermäßig auf Magie verlässt, sondern die Kraft der Ruhe und auch die des Wassers einsetzt. Este liebt besonders das Wasser, daher befinden sich auch in den Gärten von Lórien viele kleine Seen und Bäche.

Etymologie

Der Name Este ist Quenya und bedeutet Rast

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Übersetzer: Wolfgang Krege, Valaquenta:

  • Kapitel: Von den Valar
  • Kapitel: Von den Maiar

Quenta Silmarillion:

  • Kapitel VI: Von Feanor und der Loskettung Melkors
  • Kapitel XI: Von Sonne und Mond und der Verhüllung Valinors


Ainur
Zwei Bäume.jpg
Valar:Manwë • Ulmo • Aulë • Orome • Mandos • Lórien • Tulkas • Melkor • Varda • Yavanna • Nienna • Este • Vaire • Vána • Nessa
Maiar:Arien • Eonwe • Ilmare • Melian • Osse • Salmar • Tilion • Uinen
Gefallene Maiar:Sauron • Gothmog • Lungorthin • Durins Fluch • Ungoliant
Istari:Curumo • Olórin • Aiwendil • Morinehtar • Rómestamo

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki