FANDOM


Everard Tuk war ein Hobbit aus dem Auenland und der jüngste Sohn von Adelard Tuk. Geboren wurde Everard 2980 D.Z. / 1380 A.Z.. Er hatte einen Bruder namens Reginard Tuk (geb. 2969 D.Z. / 1369 A.Z.).

Everard war Gast auf Bilbos Abschiedsfest und tanzte mit Melilot Brandybock den Springerreihen.

So wird vom Bilbos Fest folgendes berichtet: 'Einige der jungen Tuks und Brandybocks in einer Ecke glaubten, Onkel Bilbo sei fertig (da er ja alles Notwendige klar gesagt hatte), stellten nun aus dem Stegreif ein Orchester zusammen und begannen, ein föhliches Tanzlied zu spielen. Der junge Herr Everard Tuk und Fräulein Melilot Brandybock stiegen auf einen Tisch und mit Schellen in den Händen begannen sie den Springerreihen zu tanzen: einen hübschen, wenn auch ziemlich lebhaften Tanz.'

Sonst ist über sein Leben nichts bekannt.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge

  • Anhang C Familienstammbäume Tuk von Gross-Smials

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki