FANDOM


Denethor und Finduilas

Denethor und Finduilas

Finduilas von Dol Amroth (benannt nach der Elbenfrau Finduilas von Nargothrond aus dem Ersten Zeitalter) war die Tochter von Adrahil II., (2917 - 3010 D.Z. und 20. Fürst von Dol Amroth). Finduilas lebte von 2950 bis 2988 D.Z.. Im Jahr 2976 D.Z. heiratete sie Denethor II., Herrschender Truchsess von Gondor. Denethor war zwanzig Jahre älter als Finduilas aber liebte seine Frau, auf seine Weise, sehr. Finduilas gebar zwei Söhne: Boromir (2978 D.Z.) und Faramir (2983 D.Z.). Boromir kam im Wesen nach seinem Vater, Faramir nach seiner Mutter. Ein mutiger Krieger zwar, aber doch auch ein Schöngeist, wie sie. Es heißt: Finduilas, seine Mutter, die frühzeitig gestorben, war für ihn (Faramir) nur eine Erinnerung an Lieblichkeit in fernen Tagen und an seinen ersten Kummer (Faramir war erst fünf Jahre alt).

Finduilas war eine edle Frau von großer Schönheit und Sanftmut. Aufgewachsen war sie in den Gebieten der Küste von Dol Amroth und liebte das Meer. Es verging nur eine kurze Zeit nach der Geburt ihrer Söhne und sie begann das Meer zu vermissen, sie begann das Haus des Vaters zu vermissen. Das Sauron im Osten wieder zu erstarken begann, versetzte sie in Angst und Schrecken. Immer öfter blickte sie voller Sehnsucht nach Süden wo das Meer lag. Traurigkeit ergriff ihre Seele immer mehr und es schien den Menschen, dass sie in der bewachten Stadt wie eine Blume aus den am Meer gelegenen Tälern, die auf einen kahlen Felsen verpflanzt, dahinwelkte. Im Alter von 38 Jahren, nicht einmal 12 Jahre nachdem sie Denethor geheiratet hatte, starb sie.

Es wird berichtet, dass Faramir einen Umhang seiner Mutter an Éowyn verschenkte und es heißt: 'Sie waren warm angezogen (sie standen auf den Wällen der Stadt und es war kalt) und hatten dicke Mäntel an, und darüber trug Frau Éowyn einen Umhang in der Farbe einer tiefen Sommernacht, und am Saum und um den Hals war er mit silbernen Sternen besetzt.'

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch)     

  • Sechstes Buch, Fünftes Kapitel: Der Truchsess und der König

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge

  • Anhang A, 4.: Gondor und die Erben von Anárion

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki