FANDOM


Fréaláf (Angelsächsische Sprache) Rohirrisch „Nachkomme der Herren“[1] * 2726 D.Z., † 2798 D.Z.), war nach dem Tod Helm Hammerhands der 10. König von Rohan und der erste König der zweiten Linie. Da er der Sohn der Schwester Helms, Hild, war, wurde er Hildeson genannt.

Leben

Fréaláf wurde im Jahr 2726 D.Z., also in der Regierungszeit seines Großvaters Gram, als Sohn von Hild und einem unbekannten Mann geboren. Nachdem im Jahr 2758 D.Z. Rohan von Osten und Gondor von Süden her bedrängt wurden, griffen die Dunländer unter Wulf Rohan an. Wulf nahm Edoras ein und rief sich selbst zum (Gegen-)König aus. Im darauf folgenden Winter erfror Helm in Helms Klamm. Seine Söhne Háma und Haleth fielen ebenfalls der Kälte oder den Dunländern zum Opfer.

Während des Krieges hatte sich Fréaláf nach Dunharg zurückgezogen. Von Dunharg aus marschierte er, nach dem Ende des Winters im März 2759 D.Z., nach Edoras und schlich sich mit einigen Getreuen in Meduseld ein. Dort überraschte er Wulf, erschlug diesen und konnte so Edoras zurückgewinnen. Bis zum Ende des Jahres wurden die restlichen Dunländer mit Hilfe Gondors vertrieben. Die Dunländer verließen sogar Isengart, das sie seit 2710 D.Z. besetzt hielten.

Mit dem Ende der dunländischen Herrschaft in Rohan, wurde Fréaláf König von Rohan und regierte 39 Jahre. Einer der Gäste bei Fréaláfs Krönung war Saruman, der nun, im Namen des Truchsess Beren, Isengart verwaltete. Fréaláf sah in Saruman einen wertvollen Verbündeten und war daher erfreut über dessen Anwesenheit, denn Rohan war durch den Krieg mit den Dunländern geschwächt.

Im Jahr 2798 D.Z. starb Fréaláf im Alter von 72 Jahren und wurde, wie seine Vorgänger, in einem Grabhügel vor Edoras bestattet. Sein Grabhügel war der erste einer neuen Reihe.

Quellen

Einzelnachweise

  1. Fréaláf im Tolkien Gateway (Englisch)
Vorgänger Amt Nachfolger
Helm Hammerhand 10. König der Mark
2759 - 2798 D.Z.
Brytta Léofa

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.