Wikia

Der Herr der Ringe Wiki

Galadriel

Diskussion0
1.285Seiten in
diesem Wiki
Applications-system Diesem Artikel fehlen ausreichende Quellenangaben.
Galadriel
Galadriel
Spezies: Elben (Noldor)
Geschlecht: weiblich
Geburt: 1362 E.Z. (JB)
Tod: geht nach Valinor am 29.September 3021 D.Z
Heimat: Valinor
Beruf: Königin von Lothlórien
Zugehörigkeit: Lothlórien
Galadriel mit Frodo am Spiegel
Angel MythosHinzugefügt von Angel Mythos
Galadriel
stammt in direkter Linie von Olwe ab. Sie ist die Tochter Finarfins und Schwester Finrods; den letzte Noldorfürsten in Mittelerde. Ihr Name, Galadriel, bedeutet: Jungfrau, gekrönt mit schimmerndem Haar. Für ihr Haar war sie berühmt, denn es schimmerte golden und silber zugleich.

Galadriel vermählte sich mit Celeborn von Doriath und blieb mit ihm nach dem Ersten Zeitalter in Mittelerde. Galadriel und Celeborn haben eine Tochter namens Celebrían. Sie heiratete Elrond und ist die Mutter von Arwen, Elladan und Elrohir.

Galadriel gilt im dritten Zeitalter als die älteste und ranghöchste aller Elben in Mittelerde. Sie ist Mitbegründerin des Weißen Rates und einer der drei Ringträger: die Hüterin von Nenya, dem Ring des Wassers. Außerdem ist sie - gemeinsam mit ihrem Gemahl Celeborn - Herrin des Goldenen Waldes von Lothlórien.

Ihr magische Kraft besteht darin, in die Herzen der Menschen, Elben, Zwerge und Hobbits sehen zu können und dort die geheimsten Wünsche zum Klingen zu bringen, d.h. auch diejenigen Absichten / Gedanken darin zu erkennen, die im Kopf noch lange nicht fertig waren.

Als Herrin des Goldenen Waldes, ist Galadriel auch auch die Hüterin des "Spiegel", in den sie Frodo und Sam,  nicht nur in die Vergangenheit, sondern auch in eine mögliche Zukunft blicken lässt.

Frodo trifft daraufhin die Entscheidung, direkt nach Mordor zu gehen und nicht über Minas Tirith. Frodo hat im Spiegel der Galadriel gesehen, was geschehen wird, wenn wenn er scheitert.

(Galadriel zu Frodo (Film): "Ich weiß, was du gesehen hast, denn ich nehme dasselbe wahr. Du hast gesehen, was passieren wird, wenn du scheiterst. Die Gemeinschaft zerfällt, es hat bereits begonnen..." )

Galadriel lasse die große Leere von Khazad dhum nicht in dein Herz Gimli
Galadriel zu Gimli: Lasse die große Leere von Khazad dum nicht in dein Herz, Gimli, Gloins Sohn.
Angel MythosHinzugefügt von Angel Mythos
Neben Frodo ist es vor allem Gimli, der von Galadriel tief beeindruckt ist. Seine Abscheu vor den Elben wandelt sich, seitdem er Galadriel gesehen, sich in sie verliebt und sie ihm in sein Herz geschaut hat. Zum Abschied erbittet er ausdrücklich kein Geschenk - es sei denn... und so schenkt Galadriel ihm drei ihrer goldenen Haare. Fortan Gimlis größtes Heiligtum.

Galadriel schenkt Frodo eine Phiole aus Kristall - Licht von Earendils Stern und sagt zu Frodo: "Möge es dir ein Licht sein an dunklen Orten, wenn alle anderen Lichter ausgehen". Dieses Licht wird Sam und Frodo noch einige Male dass Leben retten - vor allem in der Höhle der Kankra.

Nach dem Ringkrieg verlässt Galadriel Mittelerde für immer, während Celeborn noch einige Jahre in Mittelerde bleibt. Sie reitet zu den Grauen Anfurten und segelt zusammen mit Gandalf, Elrond, Frodo und Bilbo nach Valinor.

Stammbaum Bearbeiten

Das Haus Finwe und die noldorische Abstammung von Elrond und Elros.[1]

              Finwe

   =(1)Míriel        = (2)Indis (von den Vanyar)
        |                    |
      __|                  __|________________________ 
     |                    |                           |          
  Feanor             Fingolfin                      Finarfin = Earwen  
     |            _______|_________                            (von Alqualonde)    
     |          |        |         |            ________|_______________          
|Maedhros    Fingon  Turgon   Aredhel = Eol   |        |      |  |     |
|Maglor         |        |             |     Finrod   Orodreth | Aegnor |
|Celegorm   Gil-galad  Idril = Tuor  Maeglin             |     |    Galadriel
|Caranthir                  |                           |  Angrod      |
|Curufin                Earendil = Elwing                |              |
|Amrod                        ___|___                Finduilas      Celebrían
|Amras                       |       |                
                           Elrond   Elros


Nachkommen Bearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Teil VI: "Anhang", Unterkapitel IV: "Stammbäume", Übersetzer: Wolfgang Krege, 2001
  2. J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Teil II: "Das Zweite Zeitalter", Unterkapitel IV: "Die Geschichte von Galadriel und Celeborn und von Amroth, König von Lórien", Übersetzer: Hans J. Schütz, 1983
-Der Hobbit

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki