FANDOM


Galdor (417 - 462 E.Z.) (auch Galdor der Lange) war der älteste Sohn von Hador Lórindol und wurde 455 E.Z. nach dem Tod des Vaters Herr des Dritten Hauses und Fürst von Dor-lómin. Er hatte einen Bruder namens Gundor und eine Schwester namens Glóredhel, seine Frau war Hareth.

Galdor hatte zwei Söhne:

Er starb durch eine Pfeilwunde, als er für Fingon Eithel Sirion verteidigte, das von Morgoth belagert wurde.

Stammbaum

Das Haus Hador (bzw. Marach) von Dor-lómin:

                      Marach
                        :
                        :
                        :
                        :
                   Hador Lórindol
    ____________________|______________________
   |               |                           |
Gundor          Galdor = Hareth             Glóredhel = Haldir
                       |(von den Haladin)             |(von den Haladin)
                   ____|____                          |
                  |         |                         |
       Morwen = Húrin     Huor = Rían               Handir
        ______|______          |                      |
       |      |      |         |                      |
    Túrin  Nienor  Urwen  Tuor = Idril          Brandir(der Lahme)
                                            |
                                          Earendil

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: Wolfgang Krege
Quenta Silmarillion:
Kapitel: XVII Von den ersten Menschen im Westen
Kapitel: XVIII Vom Verderben Beleriands und von Fingolfins Ende

==

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki