FANDOM


"Er [Eol] mischte ein Metall, das hart war wie der Stahl der Zwerge, aber so geschmeidig, daß er es dünn und leicht walzen konnte, und immer noch widerstand es allen Klingen und Pfeilen. Er nannte es Galvorn, denn es war schwarz und glänzte wie Pech, und er hüllte sich darein, wann immer er fortging."
Das Silmarillion Kapitel XVI
 Galvorn war ein von Eol erfundenes Metall. Der Name aus dem Sindarin übersetzt gibt Aufschluss über das Aussehen des Metalls, denn er bedeutet Schwarzglanz.

Galvorn war zwar hart wie Eisen, wenn es erst einmal seine endgültige Form angenommen hatte, jedoch leicht zu walzen und hatte ein sehr geringes Gewicht. Diese Eigenschaften machten es zum beinahe perfekten Material zur Herstellung von Rüstungen. Weil Eol guten und regen Umgang mit den Zwergen von Nogrod und Belegost hatte, erlernte er dort auch das Schmiedehandwerk. Da Eol sein Wissen geheim hielt, ging es mit ihm unter.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki