FANDOM


Gamil Zirak, auch der Alte genannt, war ein Zwerg von Nogrod. Er war Schmied von Beruf und ein ganz Großer seiner Zunft. Zahlreiche edle und ausgezeichnete Werke hat er geschaffen. Viele seiner Arbeiten wurden in den Schatz- und Waffenkammern von König Thingol verwahrt.

Gamil war der Lehrmeister des berühmten Telchar von Nogrod.

Etymologie

Der Name Gamil Zirak ist Khuzdul und bedeutet Gamil = alt und Zirak = Silber

Quellen

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Teil Eins, Das Erste Zeitalter, II. Narn I Hîn Húrin, Unterkapitel: Túrin in Doriath

J. R. R. Tolkien: Die Kinder Húrins, Übersetzer: Hans J. Schütz u. Helmut W. Pesch

  • Anhang, Namensliste

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.