FANDOM


Die geflügelten Feuerdrachen waren die gefährlichsten aller Drachenarten. Der Drache Smaug, der im Dritten Zeitalter lebte, war einer der geflügelten Feuerdrachen. Diese Drachen verfügten über starke Magie und konnten fliegen und Feuer speien.

Herkunft

Die Geflügelten Feuerdrachen wurden vermutlich, wie alle Drachen, in den Tiefen Angbands von dem Dunklen Herrscher Morgoth herangezüchtet.

Rolle in den Zeitaltern von Arda

Erstes Zeitalter

Im Ersten Zeitalter wurden die Drachen von Morgoth in den Verliesen Angbands herangezüchtet.

Bei der Zerstörung Gondolins spielten die Geflügelten Feuerdrachen eine entscheidende Rolle. Sie zerstörten und brannten vieles nieder in der Schlacht. Viele von Ihnen starben, aber einige überlebten.

Als die Valar Angband angriffen und Beleriand zerstörten, flohen die meisten Drachen in die Dürre Heide. Seitdem wohnten sie dort.

Im Zweiten Zeitalter tauchten die Drachen nicht auf.

Drittes Zeitalter

Der Drache Smaug flog 2270 D.Z. zum Zwergenkönigreich Erebor und nahm dieses ein, sodass die Zwerge fliehen mussten. Allerdings kam Thorin Eichenschild 2941 D.Z. zurück und verjagte ihn. Smaug wurde von Bard I., dem späteren König von Thal, mit einem schwarzen Pfeil getötet. Wahrscheinlich war Smaug der letzte seiner Art.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki