FANDOM


Gimilzagar (Adûnaïsch) war ein Mensch aus Númenor und der 2630 Z.Z. geborene zweite Sohn von Tar-Calmacil (18. König von Númenor; lebte von 2516 Z.Z. bis 2825 Z.Z.) Inzilbêth war Gimilzagars Tochter. Sie heiratete König Ar-Gimilzôr (23. König Númenors; lebte von 2960 Z.Z. bis 3175 Z.Z.). Wann und wie Gimilzagar starb, ist nicht bekannt.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde, Herausger Christopher Tolkien, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Teil Zwei: Das Zweite Zeitalter, Kapitel III. Die Linie von Elros: Könige von Númenor

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge

  • Anhang A: Annalen der Könige und Herrscher, I. Die Númenórischen Könige,

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki