FANDOM


Gormadoc Brandybock war ein 2734 D.Z.(1134 A.Z.) geborener Hobbit des Auenlandes. Wie auch seine Väter wurde Gormadoc zum Herren des Bocklandes. Wann dies geschah, ist nicht überliefert. Er bekleidete das Amt warscheinlich bis zu seinem Tod im Jahr 2835 D.Z. / 1236 A.Z.. Ansonsten ist über sein Leben noch bekannt, dass er Malva Starrkopf heiratete und mit ihr drei Söhne namens Madoc Brandybock, Sadoc Brandybock und Marroc Brandybock hatte. Gormadoc wurde auch als Tiefschürfer bezeichnet, höchstwahrscheinlich weil er das Brandyschloss vergrößerte.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge

  • Anhang C, Familienstammbäume Brandybock von Bockland

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.