FANDOM


Achtung.svg Dieser Artikel enthält Informationen aus Mittelerde: Mordors Schatten. Computerspiele gelten als Halbkanonisch.
Olog-Graug

Graugs sind Verwandte der Trolle und im Land Mordor zu finden. Hierbei gibt es anscheinend mehrere Unterarten, die im Spiel Mittelerde: Mordors Schatten zu sehen sind.

Olog-Graug

Diese Bestien können eine Größe von über 15 Fuß erreichen und ihre Haut wird im Laufe ihres Lebens sehr dick und ledrig, was sie fast unempfindlich gegenüber allen möglichen Arten von Waffen macht, während sie in Rage nur Chaos und Zerstörung hervorrufen können.

Diese blutrünstigen Untiere besitzen ein sehr ausgeprägtes Territorialverhalten und halten sich meistens in Höhlen auf, geraten aber auch bei ihren Wanderzügen oftmals in die Gebiete der Uruks oder Caragoren. Nur mit mehreren Männern oder einem Rudel der Katzen Mordors kann ein Olog-Graug besiegt werden. In den Rängen der Uruks bringt dies Ruhm und Ehre.

Legendärer Graug

Gehörnte Graugs

Gehörnte Graugs sind selten und können noch größer als Olog-Graugs werden. Sie sind noch zäher und noch besser gepanzert als ihre Artgenossen.

Ein Kampf gegen einen gehörnten Graug endet für jeden mit dem Tod und sie selbst sind immun gegen jegliche Art von Gift und Nahkampfschäden.

Legendärer Graug

Die Legenden berichten von einem Graug, der alle anderen überragen soll. Einem 30 Fuß großen Ungetüm, dessen Schatten halb Mordor verdunkelt und dessen Faust einen ganzen Wald roden kann. Diejenigen, die von ihm berichten, vermuten, dass es sich nicht um ein Monster handelt, sondern einen Dämon aus Stein und Feuer, einen fleischgewordenen Balrog.

Im Spiel Mordors Schatten muss der Spieler den legendären Graug in einer Hauptquest besiegen, um eine Missionsreihe beenden zu können.

Dieses Geschöpf ist jedoch nicht Tolkiens Werk. Sowohl Graugs als auch Caragor sind durch das Spiel "Mittelerde: Mordors Schatten" in die Welt von Mittelerde gekommen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.