FANDOM


Gundabad (Original: Mount Gundabad) war der größte, nördliche Berg des Nebelgebirges.

Geschichte

Die Zwerge erzählen, dass unter diesem Berg der "Urvater" der Zwerge Durin I. erwacht sei. Das war um 1050 E.Z., nachdem die Elben erwacht waren. Durin war alleine erwacht und blieb nicht im Gundabad, sondern zog zunächst in der Wildnis umher und gründete später Moria.

Auch wird berichtet, dass der Gundabad als Hauptsitz der Zwerge diente, als heilig angesehen wurde und das geistige wie kulturelle Zentrum dieser Spezies war. Das wiederum hatte zur Folge, dass Durins Volk eine gewisse Sonderstellung unter den Zwergenstämmen einnahm. Im Lauf der Zeit wurde Gundabad jedoch von Khazad-dûm, auch Moria genannt "überflügelt" und rangierte nun auf Platz zwei der bedeutendsten Zwergenorte. Ob im Gundabad ständig Zwerge lebten, ist unklar.

Es war im Zweiten Zeitalter, als die Orks zum ersten Mal den Gundabad angriffen. Sie waren dabei siegreich und der Berg war für die Zwerge für eine lange Zeit verloren.

Auch nachdem Angmar um 1300 Drittes Zeitalter (D.Z.) gegründet war, hielten die Orks Gundabad besetzt und war später Herrschaftssitz von Azog und dessen Sohn Bolg. Die dort lebenden Gundabadorks dienten dem Hexenkönig von Angmar bei seinem Feldzug gegen das Nördliche Königreich. Im Jahre 1975 D.Z. wurde Angmar zwar zerstört, Gundabad aber blieb weiterhin in der Hand der Orks. 2793 D.Z. begann der Rachefeldzug der Zwerge gegen die Orks und der Gundabad wurde von den Zwergen zurückerobert. Da der Gundabad vermutlich nicht ständig bewohnt war, kehrten die Orks zurück und besiedelten den Berg erneut.

Von Gundabad aus führte Bolg eine Armee zum Erebor, denn der Drache Smaug war vernichtet und die Orks von Gundabad gelüstete es nach Rache für die Ermordung des Großen Orks. Es kam zur Schlacht der Fünf Heere in der Bolgs Armee vernichtet wurde. Der Gundabad blieb weiterhin in der Hand der Orks, wenngleich auch deren Population stark abgenommen hatte und nie wieder zur alten Stärke heranwuchs. Das blieb auch so bis über den Ringkrieg hinaus.

Ob der Gundabad im Vierten Zeitalter von den Zwergen zurückerobert werden konnte ist nicht ganz klar, aber durchaus möglich.

Quellen

J. R. R. TolkienDer Herr der Ringe: Anhänge

J. R. R. Tolkien: Der kleine Hobbit, Kapitel 17: Die Wolken bersten

J. R. R. Tolkien: The History of Middle-earth (Die Geschichte von Mittelerde)