FANDOM


Híri war ein kleiner Fluß in Valinor.

Dort, wo die Berge sich zur Küste hin öffneten und Tirion (Kôr) erbaut war, floß von Norden her dieser kleine Fluß herab. Von dort aus lief er durch die Ebene zu einem nicht bekannten Ort. Möglicherweise mündete er in die Äußeren Meere (Ekkaia), denn nördlich der Wurzeln von Telperion (Silpion) verschwand er in einem unwegsamen felsenumschlungenen Tal unter der Erde.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Buch der Verschollenen Geschichten, Teil 1, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Kapitel VI: Melkors Diebstahl und die Verdunkelung von Valinor

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 7 Koordinate: keine

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki