FANDOM


Hügelgräber Cardolans

Die Hügelgräber Cardolans

Die Hügelgräberhöhen (original: Barrow-Downs) sind ein kleiner Höhenzug in Eriador.

Geographie

Die Hügelgräberhöhen grenzen östlich an den Alten Wald. Ihre nördlichste Grenze ist die Oststraße. Im Süden bildet der Grünweg eine Grenze zwischen den Hügelgräberhöhen und den Südhöhen.

Beschreibung

Ihren Namen tragen sie wegen der großen Grabhügel, die dort von den Vorfahren der Edain im Ersten Zeitalter errichtet wurden.

Während der Kriege mit Angmar, im Jahre 1409 D.Z., suchten die letzten Dúnedain von Cardolan in dieser Gegend Zuflucht. Um 1637 D.Z., nach der Großen Pest, siedelten sich Grabunholde, (auch Grabwichte genannt), in den Gräbern an und seitdem sind die Hügelgräberhöhen ein Ort des Schreckens.

Innerhalb der Gräber lagern Waffen und Rüstungen, die von den dort bestatteten Kriegern aus Arnor stammen. Als die Hobbits sich auf ihrem Weg nach Bree im Nebel verlaufen hatten und von einem Unhold gefangen genommen werden, fand Merry, nachdem sie in eine Grabhöhle verschleppt wurden, eine Klinge, die als einzige dem Hexenkönig von Angmar, dem späteren Fürst der Nazgûl, gefährlich werden konnte. Sie wurde gezielt zu seiner Vernichtung geschmiedet und ihm auch schließlich in der Schlacht auf dem Pelennor zum Verhängnis. Tom Bombadil half den vier Hobbits aus den Hügelgrabhöhen zu entkommen und ihren Weg nach Bree fortzusetzen, wo sie Gandalf treffen sollten. Tom Bombadil selbst lebte mit seiner Frau Goldbeere in einer Hütte am Rand des Alten Waldes, der an die Hügelgräberhöhen angrenzt.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Erstes Buch, Kapitel: Sieben + Acht

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 38,75,123; Koordinate: K-31
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel „Hügelgräberhöhen_(Eriador)“ (Liste der Autoren) aus der Enzyklopädie Ardapedia bei herr-der-ringe-film.de und steht unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki