FANDOM


Hornburg (Draufsicht).png

Die Hornburg oder auch Súthburg, wie sie in der Zeit kurz nach ihrer Erbauung von Gondor genannt wurde, war eine Festung der Menschen auf dem Hornfelsen am Fuße des Thrihyrne. Während den Friedenszeiten des Dritten Zeitalters, war die Hornburg Sitz des Verwalters der Westfold, gleichzeitig aber auch eine starke Festung für Kriegszeiten. Es wird berichtet, dass sie nicht erstürmt werden könne, solange sich Verteidiger darin aufhielten. Dies bewahrheitete sich immer wieder. sowohl in kleineren Scharmützeln, als auch in den beiden größten Schlachten: Der Kampf von Helm gegen die Dunländer im Winter des Jahres 2758 D.Z. und in der großen Schlacht während des Ringkrieges, in der Rohirrim und Bäume die Armeen Sarumans vernichteten. Dabei hätten eigentlich die Uruks die Rohirrim für immer besiegt, hätte nicht der große Schrecken den die Hornburg bereithielt das Blatt gewendet. Ein Horn, das an der Spitze des zentralen Turms geblasen wurde, hallte mit einer derartigen Lautstärke auf dem Schlachtfeld, dass die Angreifer beinahe taub wurden.


Helm Hammerhand.png

Es gibt vier Zugänge zum Äußeren Burghof:

  • Die Großen Tore, die man über den Dammweg und die Rampe erreichen kann
  • Die Ausfallpforte an der Klippe
  • Das Hintere Tor, das in Richtung der Klamm zeigt
  • Der Zugang zum Klammwall dürfte ebenfalls verriegelbar sein

Galerie

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die zwei Türme (Buch) Drittes Buch, Kapitel "Sieben: Helms Klamm", Übersetzer: Wolfgang Krege, 2012

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Anhänge und Register, Übersetzer: Wolfgang Krege, 2012

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 133,149; Koordinate: keine

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki