FANDOM


Das Dorf Krickloch lag dicht am Alten Wald. Frodo Beutlin kaufte dort ein Haus. Die Leute sollten denken, dass er sich hier nun zur Ruhe setzen würde. Als Frodo, Sam, Merry und Pippin das Haus verlassen hatten, wurde es noch eine Zeit lang von Fredegar Bolger bewohnt. Das Haus wurde später von den Nazgûl, die auf der Suche nach dem Ringträger (Frodo) waren aufgesucht, doch konnte Fredegar ihnen durch die Hintertüre entkommen und das Signalhorn von Bockland ertönen lassen; die Nazgûl flohen, ohne ihrem Ziel nähergekommen zu sein.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Gefährten (Buch)

  • Erstes Buch,
  • Drittes Kapitel: Drei Mann hoch
  • Fünftes Kapitel: Eine aufgedeckte Verschwörung
  • Elftes Kapitel: Ein Messer im Dunkeln

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch)

  • Sechstes Buch, Neuntes Kapitel: Die Grauen Anfurten

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde, Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite: 121; Koordinate: keine

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki