FANDOM


Lammoth war ein Ödland im Westen von Beleriand, zwischen den Ered Lómin im Westen, dem Meer im Osten und Drengist im Süden. Nach ihrer Flucht aus Aman kämpften hier Melkor und Ungoliant um den Besitz der gestohlenen Silmarili, wobei Melkor einen schrecklichen Schrei ausstieß, der die Balrogs in den Tiefen des zerstörten Angbands aufweckte. Sie kamen Melkor zur Hilfe und vertrieben Ungoliant. Der Hall dieses Schreis blieb im Land bestehen, und ein jedes laute Geräusch ließ ihn erneut erschallen. Recht bald darauf, als die Noldor unter Führung von Feanor zurückkehrten, landeten sie in diesen Landen, genauer gesagt in Losgar, im Süden.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion, Herausgeber: Christopher Tolkien, Übersetzer: Wolfgang Krege

  • Quenta Silmarillion,
  • Kapitel IX:Von der Verbannung der Noldor
  • Kapitel XIII: Von der Rückkehr der Noldor

Karen Wynn Fonstad: Historischer Atlas von Mittelerde Übersetzer: Hans J. Schütz

  • Seite 14; Koordinate: I-21

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.