FANDOM


Landbüttelhaus, auch Büttelhaus (bei Krege Landbüttel-Kaserne bzw. Büttel-Kaserne) war eines der vielen Gebäude, die während der Schreckensherrschaft von Lotho Sackheim-Beutlin und Saruman (auch Scharrer) im Auenland erbaut wurden. Sie dienten zur Unterbringung der erweiterten Wache.

Das Landbüttelhaus, am Westrand von Froschmoorstetten gelegen, war ein hässlicher einstöckiger Ziegelbau mit schmalen Fenstern.

Dieses und alle anderen Gebäude, die Lotho hatte bauen lassen, wurden im Jahr 3019 D.Z., nach der Herrschaft Lothos, zerstört. Die Backsteine wurden zur Ausbesserung der Höhlen verwendet.

Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (Buch)

  • Sechstes Buch,
  • Achtes Kapitel: Die Befreiung des Auenlandes
  • Neuntes Kapitel: Die Grauen Anfurten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki